• Humidifier Stand

Die Entwicklung und Optimierung von Befeuchtern erfordert umfassende Tests. Hierzu haben wir einen Befeuchterprüfstand entwickelt, an dem der Luftmassenstrom wie auch die Luftkonditionen am Befeuchtereintritt reproduzierbar einstellbar sind.

Die Luftkonditionen am Befeuchtereintritt und -austritt werden dabei über ein engmaschiges Gitter aus Feuchtigkeits-, Geschwindigkeits- und Drucksensoren erfasst und in einem speziell entwickelten Messdatenerfassungssystem weiterverarbeitet.

Auf Basis zahlreicher Versuchsreihen konnten so die Rechenmodelle zur Auslegung von Luftwäschern weiter verfeinert werden.

Wichtige Auslegungsgrößen wie Umlaufwassermenge, Baulänge und Düsenraster lassen sich damit viel exakter für die jeweils vorgegebenen Betriebsbedingungen bestimmen. Unwirtschaftliche Auslegungen mit erhöhtem Energiebedarf/Wasserverlust und überdimensionierten Befeuchterstrecken werden hierdurch vermieden.