Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
  • 8339-Lavair.jpg
    Humidification today

Luftbefeuchtung

Wasser und damit Feuchte ist ein natürlicher Inhaltsstoff der Luft. Für unser körperliches Wohlbefinden ist eine relative Feuchte von 40-55% bei einer Raumtemperatur von 20-23°C ideal. Für eine ganzjährige Einhaltung dieser Feuchtebedingungen ist die Luftbefeuchtung ein unerlässlicher Verfahrensschritt innerhalb moderner RLT-Anlagen.

Ebenso ist bei einer Vielzahl industrieller Fertigungsprozesse die Einhaltung exakter Feuchtebedingungen von elementarer Bedeutung. Abhängig von den anlagenspezifischen Parametern wie Befeuchtungsleistung, Regelgenauigkeit, Luftgeschwindigkeit und Einbauraum bietet Lavair die passende Befeuchterlösung.

Unser Zubehör im Bereich Luftbefeuchtung

Der Hochdruckbefeuchter wird in RLT-Anlagen eingesetzt, in denen hohe hygienische Ansprüche vorausgesetzt werden. Um den Betrieb der Anlage sicherzustellen, sowie auch die hygienischen Ansprüche gerecht zu werden sind folgende Komponenten mit höchster Sorgfalt ausgesucht worden.

Die Auswahl erfolgte nach den Kriterien der LABS-Freiheit, Wartungsarm, einfache Bedienung und Robustheit.

Weiteres Zubehör für Hochdruckbefeuchter

Steuerung

Die im Haus entwickelte Steuerung ist auf höchste Anpassungsfähigkeit und genaue Einhaltung der geforderten Feuchte ausgelegt. Die Feuchteanforderung wird durch eine getaktete Kaskadenschaltung sichergestellt. Um die Hygienevorschriften der VDI 6022 einhalten zu können ist ein intelligentes Hygienespülprogramm integriert, welches bei einer vorhandenen Feuchteanforderung eine Leitungsspülung ohne Verlustwasseranteil garantiert. Bei einem Stillstand kann durch ein zusätzliches Spülprogramm sichergestellt werden, dass keine Feuchtigkeit in den Luftkanal eintritt.

Überströmventil

Durch das Überströmventil wird auf mechanischer Basis sichergestellt, dass keine gefährlichen Druckspitzen im System auftreten. Durch diese Funktion wird sichergestellt, dass bei geschlossenen oder defekten Ventilen der Druck ab einem voreingestellten Grenzwert abgelassen wird.

Der Mitteldruckbefeuchter wird in RLT-Anlagen eingesetzt, in denen hohe hygienische Ansprüche vorausgesetzt werden. Um den Betrieb der Anlage sicherzustellen, sowie auch die hygienischen Ansprüche gerecht zu werden sind folgende Komponenten mit höchster Sorgfalt ausgesucht worden.

Die Auswahl erfolgte nach den Kriterien der LABS-Freiheit, Wartungsfreundlichkeit, einfache Bedienbarkeit und Robustheit.

Weiteres Zubehör für Mitteldruckbefeuchter

Steuerung

Die im Haus entwickelte Steuerung ist auf höchste Anpassungsfähigkeit und genaue Auffeuchtungsrate ausgelegt. Die Feuchteanforderung wird durch eine getaktete Kaskadenschaltung sichergestellt. Um die Hygienevorschriften der VDI 6022 einhalten zu können ist ein intelligentes Hygienespülprogramm integriert, welches bei einer vorhandenen Feuchteanforderung eine Leitungsspülung ohne Verlustwasseranteil garantiert.

Niederdruckbefeuchter werden für geringe Auffeuchtungsraten verwendet. Trotz des einfachen Aufbaus werden hier die gleich hohen Ansprüche an die Komponenten gelstellt wie bei den Mittel- und Hochdruckbefeuchtern. Somit finden sich dieselben oder ähnliche Komponenten wieder wie bei diesen Befeuchterbauformen.

Individuelle Anpassungen

Es gibt viele Möglichkeiten die Feuchte innerhalb der Luft zu erhöhen. Aber es gibt nur eine optimale Lösung für Ihre Befeuchtungsaufgabe.

Gemeinsam mit unseren Spezialisten werden wir diese erarbeiten. Die Vielfalt unserer Produkte und das Know-How unserer erfahrenen Spezialisten eröffnen neue Lösungsansätze.

Weitere Serviceleistungen